• Ästhetik

    in allen Fragen der Zahnästhetik und der Verschönerung Ihrer Zähne beraten wir Sie gerne!

  • Feste Zähne - in kurzer Zeit

    morgens behandelt, abends lächeln....

Weißer Lächeln

Das Bleichen der Zähne

Im Fokus der Betrachtung stehen hierbei Gesicht und somit auch die Zähne. Sind sie strahlend weiß, lassen sie uns erfolgreich, sexy und dynamisch wirken. Zahnbeläge oder Verfärbungen wirken dagegen eher ungepflegt und können Ablehnung hervorrufen. Durch moderne Bleichbehandlungen wird die Schönheit bzw. Reinheit der Zähne neu betont.


Grundsätzlich unterscheidet man zwischen dem Bleichen direkt in der Zahnarztpraxis unter Verwendung einer Lampe und dem Bleichen mit einer Schiene zu Hause.


In der Zahnarztpraxis wird dabei das Zahnfleisch durch ein Schutzgel abgedeckt, das Bleichmittel auf die Zähne aufgetragen und das Bleichmittel durch die Lampe aktiviert. Um eine optimale Wirkung zu erzielen, wird der der Vorgang des Auftragens des Bleichmittels mehrmals pro Sitzung wiederholt. Je nachdem welcher Aufhellungsgrad gewünscht ist, dauert die Sitzung ca. 120 min und es reicht in der Regel auch eine Sitzung. Beim Bleichen über die Schiene zu Hause wird eine individuelle Schiene hergestellt, die zu Hause mit Bleichmittel befüllt wird und dann eine gewisse Zeit getragen werden muss.
Die Entscheidung, welches Verfahren das geeignetste ist, sollte mit einem Zahnarzt getroffen werden. Der falsche Einsatz von Präparaten aus dem freien Verkauf kann unangenehme Folgen haben.


Damit das Ergebnis keine Enttäuschung, sondern ein wirklich strahlendes Lächeln ist.


Voraussetzungen für das Bleichen von Zähnen sind:


· saubere Zähne, frei von Belägen. Das bedeutet, Ihre letzte professionelle Zahnreinigung sollte nicht länger als zwei Wochen zurückliegen.
· Gesunde Zähne. Es gibt Gründe, die gegen ein Bleichen der Zähne sprechen. Deshalb sollten Sie unbedingt vorher mit Ihrem Zahnarzt sprechen.

Ihr Praxisteam Dr. Gebefügi